DL-Nordwest 2023 – Der Jahresrückblick

Das Projekt DL-Nordwest lebt nun schon seit 2016 und wächst stetig. Während 2022 der Fokus auf dem Umzug und der Umstrukturierung unserer Server lag, blicken wir in diesem Beitrag auf das Jahr 2023 zurück.

Zunächst einmal, und darum geht es ja im Kern bei DL-Nordwest, fanden sehr viele nette QSO’s statt. Es wurden aber auch viele kleinere und auch größere Probleme in den Gesprächen ergründet und auch geklärt. Es gab aber auch technische Neuerungen: Im April haben wir einen neuen Telegram Bot gelauncht, der euch die auf DL-Nordwest rufenden Stationen meldet, damit ihr auch garantiert kein QSO mehr verpasst. Es gab aber auch neue Module auf dem XLX421. Auf Modul N sind wir jetzt mit dem D-STAR Reflektor Niedersachsen Nord-West verbunden und auf Modul C mit dem Raum Deutschland des YSF Multistream Reflektors 26200. Um auch die QSO’s auf den aktiven XLX421 Modulen darstellen zu können, haben wir im September noch einen weiteren Telegram Bot, dieses mal für den XLX421, gelauncht.

Es wurden aber auch über diverse Software-Neuerungen wie dem MMDVM-Projekt und neue Hardware diskutiert, u.a. über den Multiband Transceiver ICOM IC-905, das Mobilgerät Yaesu FTM-500D, die neu angekündigten Handfunkgeräte ICOM ID-50 und das Kenwood TH-D75, dem neuen Raspberry Pi 5 sowie dem OSTAR MMDVM Hotspot.

Damit ihr im Dschungel der digitalen Hotspots mit eigenem Sende-Empfänger nicht den Überblick verliert, haben wir euch diese hier zusammengefasst. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Des weiteren haben wir euch in zahlreichen und nahezu wöchentlich erscheinenden Artikeln an unseren Projekten und Erfahrungen teilhaben lassen, wie z.B. dem Mikrofonumschalter Projekt (den 2. und abschließenden Teil dazu gibt es demnächst ebenfalls hier auf dl-nordwest.com) sowie dem Koppeln von dem Kenwood TH-D74 mit aprs.fi auf einem iPhone. Diese und weiter spannende Artikel findet ihr in unserem Blog.

Nicht zuletzt trug auch der Ende 2022 eingeführte und von euch genutzte Spenden-Button dazu bei, dass dieses Projekt weiter leben und wachsen kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass 2023 ein tolles Jahr für DL-Nordwest und seine User war. Was waren denn eure Highlights in 2023? Lasst es uns gerne in den Kommentaren zu diesem Beitrag wissen.

Was ihr in 2024 erwarten dürft, berichten wir dann im Januar. Wir wünschen euch einen guten Start in das neue Jahr und uns viele weitere nette QSO’s.

Euer Team DL-Nordwest

2 Gedanken zu „DL-Nordwest 2023 – Der Jahresrückblick“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei + elf =