Raspberry Pi 5 – Der neue Star am SBC Himmel?

Wie auf der offiziellen Seite raspberrypi.com und in dem dort veröffentlichten Produktvideo zu sehen, soll noch Ende Oktober diesen Jahres der langersehnte Nachfolger des Raspberry Pi 4B erscheinen. Der Raspberry Pi 5 soll über einen 2-3 mal schnelleren Prozessor verfügen und zunächst wahlweise mit 4 GB oder 8 GB daherkommen.

Weitere Neuerungen:

  • Bluetooth 5.0
  • Power-Taster auf der Hauptplatine
  • Echtzeit Uhr auf Hauptplatine
  • Anschluss für separaten Lüfter
  • Erhöhte Grafikleistung (GPU)
  • Anschluss zweier Cameras oder Displays mit höherer Bandbreite
  • M.2 Anschluss über separate Aufsteckplatine

Ich persönlich hätte mir WLAN6 und BLE gewünscht, begrüße aber sehr das Vorhandensein der Echtzeit Uhr. Ob und was das Mehr an Leistung in den eigenen Projekten wirklich bringt wird sich zeigen. Ansonsten freut es mich natürlich, dass der Form-Faktor sowie die Belegung der 40-poligen Stiftleiste gleich geblieben sind und sich somit bereits vorhandenes Zubehör weiterverwenden lässt.

Das offizielle Produktvideo könnt ihr hier ansehen:

Interessiert euch der Raspberry Pi 5 und welche der neuen Anschlussmöglichkeiten oder Features habt ihr bei seinen Vorgängern bisher vermisst? Lasst es uns gerne in den Kommentaren zu diesem Beitrag wissen.

Team DL-Nordwest, Stephan 9V1LH/DG1BGS

Ein Gedanke zu „Raspberry Pi 5 – Der neue Star am SBC Himmel?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − neun =