XLX421 Dashboard – Willkommen auf der dunklen Seite der Macht!

Das Dashboard des Multiprotokoll-Servers XLX421 präsentiert sich jetzt im “Dark Mode”. Alle Details dazu findet ihr in diesem Beitrag.

Wer in den letzten Tagen das Dashboard unseres Multiprotokoll-Servers XLX421 aufgerufen hat dem wird es sicher schon aufgefallen sein: Das Dashboard hat eine neue Farbgebung bekommen.

Ja, auch wir konnten uns dem Trend der s.g. Darkmode-Darstellung nicht entziehen. Insgesamt wirkt unser Dashboard jetzt also ein wenig dunkler. Willkommen also auf der dunklen Seite der Macht.

Das Dashbaord des XLX421 basiert auf dem xlxd-Dashboard v2.3.9 von Luc LX1IQ und wurde in der Programmiersprache php programmiert. Es wurde damals für die Darstellung auf Desktop-Geräten konzipiert und nicht für die Darstellung z.B. auf einem Smartdevice wie eurem Mobiltelefon. Daher kann die Darstellung auf einem mobilen Endgerät etwas umständlich sein, da man sowohl in X- als auch in Y-Richtung scrollen muss.

Über die Zeit haben wir das Dashboard unseren eigenen Bedürfnissen geringfügig angepasst, uns jetzt aber zu einer kompletten Generalüberholung entschlossen. Neben der offensichtlichen Änderung der Farben des Dashboards haben wir die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • Übersetzung des Dashboards ins Deutsche
  • Darstellung des Inhaltsbereiches und aller Tabellen jetzt links-bündig statt mittig
  • Verlegung der Links der geschalteten Verlinkungen, der weiteren XLX-Reflektoren, der Net-Statistik und des Impressums unten in den Fußbereich der Webseite
  • Entfernung einiger Menüpunkten, u.a. zum Live-Log der ircDDB

In dem folgenden Slider haben wir euch das XLX-Dashboard ohne Anpassungen, unser Design bis zum 23.02.2024 und das aktuelle Design nebeneinander gestellt.

XLX-Dashboard Design ohne eigene Anpassungen
Dashboard-Design des XLX421 bis Anfang 2024
Dashboard-Design des XLX421 ab Ende Februar 2024

Zudem gibt es aber auch ein paar technische Neuerungen:

  1. Stationen, welche nicht mit einem D-Star Protokoll wie DCS, DExtra oder DPlus in den XLX421 einloggen, bekommen jetzt einen anderen Modulbuchstaben als, wie bisher, -B zugewiesen. So erhalten Stationen, die in DMR mit dem MMDVM-Protokoll einloggen, jetzt ein -M. Die Zuweisungen der Modulbuchstaben könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen. An dieser Stelle Dank an Michael DJ5KP für den Hinweis.
ProtokollModulbuchstabeBeschreibung
DCS, DExtra, DPlusAD-Star (SHF)
BD-Star (UHF)
CD-Star (VHF)
DD-Star (Dongle)
GD-Star (Gateway)
IMRSIC4FM (IMRS)
DMRmmdvmMDMR (MMDVM)
DMRplusPDMR (Plus)
G3TD-Star (Terminal)
YSFYC4FM (YSF)
  1. Die Tabelle der aktiven Module zeigt nun neben dem Modulbuchstaben auch die Anzahl der verbundenen Nodes in dem jeweiligen Modul. In der Auflistung der Module gibt es zudem eine weitere Spalte für die Anzahl der Nodes. Außerdem haben wir die Bezeichnungen aller aktiven Module etwas aufgeräumt.
  2. Bei allen Links zu aprs.fi werden jetzt nur die Rufzeichen ohne Modebuchstaben übergeben.
  3. Auf mobilen Endgeräten wie Smartdevices werden die beiden Tabellen “Zuletzt gehört” und “Aktive Module” jetzt grundsätzlich untereinander statt, wie bisher, nebeneinander dargestellt.
  4. Wenn ihr ein Filter auf ein bestimmtes Modul gesetzt habt, dann bekommt ihr im rechten Teil der Webseite nun eine Liste der Stationen angezeigt, die aktuell mit dem von euch gewählten Modul verbunden sind. Filtert ihr z.B. nach Modul D, so werden nur noch die im Raum DL-Nordwest zuletzt gehörten und im XLX421 mit Modul D verbundenen Stationen angezeigt.
  5. Interessiert ihr euch grundsätzlich nur für ein Modul, könnt ihr euch den Link zur Webseite jetzt so abspeichern, dass das Modulfilter direkt gesetzt wird. Dazu gebt ihr in eurem Browser die url wie folgt ein:

http://xlx.dl-nordwest.com/?SetModuleFilter=D

Für den Buchstaben D könnt ihr natürlich auch jeden anderen beliebigen Modulbuchstaben A-Z bzw. a-z wählen. Eine Auflistung aller Module und deren aktueller Belegung findet ihr hier:

Screenshot von xlx.dl-nordwest.com

Unterseite mit Auflistung aller belegten Module im XLX421

Hier seht ihr die beispielhafte Darstellung des Dashboards bei aktiviertem Modulfilter.

Das Dashboard unseres XLX421 findet ihr hier:

Screenshot von xlx.dl-nordwest.com

Dashboard des XLX421

Wichtiger Hinweis: Sollte das Dashboard bei euch noch nicht wie in dem Titelbild dieses Beitrages dargestellt werden, dann leert bitte den Cache eures Browsers oder ruft das Dashboard in einem privaten Fenster auf.

Wir haben noch viele Ideen, was wir zukünftig am aktuellen Dashboard verbessern könnten. Ganz oben auf der Liste steht die Optimierung zur Darstellung auf mobilen Endgeräten. Dazu würde uns interessieren, wie und ob ihr unser Dashboard aktuell nutzt. Nehmt euch also bitte kurz Zeit zur Teilnahme an der folgenden Umfrage:

Wie nutzt du unser XLX421 Dashboard aktuell?
5 votes · 6 answers
×

Achja, vielleicht noch ein Hinweis: Falls ihr euch schon mal über die Anzeige des Rufzeichens N0CALL gewundert habt und es dann vielleicht zu dem Zeitpunkt war als ihr gerade gesprochen habt, könnte es wirklich an euch gelegen haben. Bei unserem aktuellen Dashboard erscheinen jetzt 3 Fragezeichen (???) statt N0CALL. Da wir bei uns teilweise Brücken verwenden, die über das Brandmeister DMR Netz geschaltet werden, ist hier unbedingt eine sogenannte DMR-ID notwendig. Zum eigentlichen Betrieb funktioniert das auch ohne, nur das Rufzeichen wird eben nicht übertragen. Also nur ein Schönheitsfehler? Vor allem ist dieser sehr schnell zu beheben und auch kostenlos. Geht einfach auf Radioid.net und meldet euch dort an. Nach dem Hochladen eurer Genehmigungsurkunde bekommt ihr nach 1-2 Tagen eure persönliche 7-stellige DMR-ID zugeschickt. Ihr müßt nichts machen, aber das System verknüpft nach einigen Tagen diese Nummer mit eurem Rufzeichen und die Anzeige passt.

Wer das Dashboard nicht nutzt, aber dennoch keine Aktivität auf dem XLX421 verpassen möchte, den möchten wir unsere Telegram-Bots empfehlen: Der DL-Nordwest Monitor Bot meldet Stationen in DL-Nordwest und der XLX421 Monitor Bot Stationen auf den anderen beobachteten Modulen.

Wie findet ihr das neue Design unseres Dashboards? Gibt es weitere Funktionen, die ihr euch für die Zukunft wünschen würdet? Falls ja, dann teilt es uns gerne in den Kommentaren zu diesem Beitrag mit oder diskutiert eure Ideen in unserer Telegram-Gruppe.

Euer Team DL-Nordwest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

17 + 18 =